Den Karriereseiten-Check können Sie anonym oder nach erfolgter Registrierung durchführen. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und Ihnen stehen dann umfangreichere Funktionen zur Verfügung.

Mit "Mein RKW"-Account anmelden

Anmelden

Kostenlosen "Mein RKW"-Account anlegen

Registrieren
oder

Ohne Account weitermachen

Anonym starten

Ihre Vorteile, wenn Sie registriert sind:

  • Sie können den Check speichern und zu einem anderen Zeitpunkt fortsetzen.
  • Sie können Ihre Checks miteinander vergleichen und so sehen, wo Ihre Veränderungen wirken und wo noch etwas zu tun ist.
  • Sie erhalten Zugang zum Benchmark mit den Checks aller Nutzer und können so einschätzen, ob Sie zu den Pionieren oder zu den Nachzüglern zählen bei modernem Personalmarketing.
  • Sie melden sich einmal an und können Ihren Account dann auch für Veranstaltungsanmeldungen oder Bestellungen verwenden.

Die ausgefüllten Daten nutzen wir nur zur Erhebung des Benchmarks, die angemeldeten Nutzern zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Wollen Sie den Check anonym ausfüllen, bleibt Ihr Link drei Monate gültig und verfällt danach.

Auch interessant

Praxisbeispiel
Image

Über die herausfordernde Suche nach Digitalisierungspotenzial im eigenen Unternehmen

Mit dem Ziel, Kundinnen und Kunden dabei zu unterstützen das eigene Digitalisierungspotenzial zu erkennen und dabei die Umsetzung von Cloud-Diensten z...

Über die herausfordernde Suche nach Digitalisierungspotenzial im eigenen Unternehmen
Praxisbeispiel
Image

QS-Modul – Integrierung der Qualitätssicherung ins Warenwirtschaftssystem

Das Azubi-Trio der ABUS Pfaffenhain GmbH entwickelte im Rahmen ihres Digiscouts®-Projekts eine Schnittstellenlösung im Bereich der Warenwirtschaft un...

QS-Modul – Integrierung der Qualitätssicherung ins Warenwirtschaftssystem
Praxisbeispiel
Autolackierung

Was können wir noch, außer Autos lackieren?

Weil während der Corona-Pandemie kaum Auto gefahren wird, passieren weniger Unfälle. Ein toller Nebeneffekt – nicht jedoch für Unfallschadenspezialist...

Was können wir noch, außer Autos lackieren?